Kollaboration macht Sinn

Dorfgemeinschaftshaus in Kirchbrak

Es gab viele Gründe für mich, die dafür sprachen, meine Unterrichtsräume zusammen zu legen. Der Größte war der, dass ich mit meinem Unterrichtsangebot eine bestehende Infrastruktur mit Dorfmittelpunkt, Spielplatz, Kindergarten und Schule ergänzen darf. Hier im Dorfgemeinschaftshaus gibt es viel Raum für Musik, Wartemöglichkeiten für Schüler und Eltern und nicht zuletzt kann ich auf mein gesamtes Equipment zugreifen um mit meinen Schülern auch im großen Stil Musik zu machen. Vielen Dank an die Gemeinde Kirchbrak! Fotos sind auf Facebook zu finden.

Mit etwas Verspätung durch die Corona Einschränkungen konnten ich nun im April mit meinem Unterrichtsangebot neu durchstarten. Und ich hoffe, dass wir alle gut durch die nächsten Wochen und Monate durchkommen, damit ich die nächsten Schritte einleiten kann. Ich hätte da noch so ein paar Ideen...


Musikschule und ein neues Angebot

Musikschule Holzminden

Seit Oktober 2018 arbeite ich als freier Mitarbeiter mit der Musikschule Holzminden zusammen. Dadurch ergeben sich neue Kontakte, neue Unterrichtsmöglichkeiten und ich bekomme mehr und professionelleres Hintergrundwissen.

Musik mit Kindern

Ganz konkret gibt es einen neuen Bereich in dem ich zwar schon sehr lange ehrenamtlich aktiv bin, aber mir erst seit letztem Sommer bewusst und beruflich mehr Zeit für nehmen kann.

Weiterlesen ...

Größer

Größer

Stillstand ist für mich Rückschritt. Ich kann nicht so lange stillsitzen. Schon nach kurzer Zeit werde ich unruhig, fange an zu reflektieren, zu hinterfragen: Ist das Ziel noch anvisiert? Arbeiten wir noch effektiv genug? Wie bekommen wir eine Optimierung mit den uns gegebenen Mitteln hin? JENSWIDDRA wird größer. Größer im Angebot für meine Kunden, Unterricht in größereren Räumen und mehr Zusammenarbeit mit Kollegen. Ab sofort findet mein Unterricht in Eschershausen in der Ringstraße 1 A statt. Dort habe ich eigene Räume gemietet in denen ich nicht nur meinen Unterricht umfangreicher gestalten kann, sondern in denen mein Kollegen Denny Lukic und ich für unsere Akustik-Rock Duo arbeiten können. Eigenen Räume zu haben. Das war schon immer mein Traum!

Ukulele und Bass

Mein Unterrichtsangebot werde ich noch um Ukulele und Bass erweitern. Das macht absolut Sinn, gehört eigentlich schon seit mehreren Jahren in mein Repertoire und erweitert mein Dienstleitungsengebot. Außerdem wird die Zusammenarbeit mit Denny noch erweitert, weil er ab Sommer anfangen wird Gesangsunterricht zu geben! Auch das macht hier in Region Sinn, weil die nächsten Musikschulen mindestens 20 Kilometer entfernt sind. Ein neuer, mutiger Schritt. Ausprobieren, reflektieren, besser machen.

DENNYUNDJENS

Auf www.dennyundjens.de tut sich auch einiges. Dort lohnt es sich auch regelmäßig vorbei zu schauen. Es kommen immer wieder neue Termine dazu. Vielleicht in deiner Nähe? Ansonsten sind wir dieses Jahr groß im Ferienpass Eschershausen vertreten und sind gespannt, wie die Aktionen angenommen werden. Wir freuen uns schon sehr darauf.

Ab Mai Montags und Mittwochs in Eschershausen

Noch mehr Schüler

Mit dem Mai starten gleich drei neue Schüler mit Unterricht bei mir, was in der Summe mit der Jugendband aus Kirchbrak dann fünfzehn Schülern in einer Woche macht. Vielen Dank für euer Vertrauen! Weiterhin willkommen sind auch Berufstätige, die eher in den Abendstunden zum Unterricht kommen können. Auch wenn das Sofa sehr verlockend ist, mache ich euch Mut, den Schweinhund zu überwinden. Es lohnt sich!

Zusätzlich...

Seit April habe ich die Jugendarbeit im Eschershäuser Mehrgenerationenhaus (www.facebook.com/jugendtreffeschershausen) übernommen. Ich freue mich sehr auf die nächsten Wochen und Monate. Im Erdgeschoss wird zur Zeit die alte Garage umgebaut und soll in Zukunft auch der Jugendarbeit zur Verfügung stehen. Es liegt also viel Potential nicht nur in den Räumen, sondern vor allem in den Menschen!